Quarzit

Quarzite gehören zu den Umwandlungsgesteinen. Sie entstehen aus Erstarrungs- bzw. Ablagerungsgesteinen. Dies geschieht unter hohem Druck und hohen Temperaturen. Mit ihrem hohen Quarzgehalt von 98% sind sie nicht mit Sandstein zu verwechseln.

Quarzit ist ein hartes, sehr festes und witterungsbeständiges Gestein. Es gibt Vorkommen in den Farben Schwarz, Gelb und Rosa. Hauptherkunftsländer sind Indien und Brasilien.

Quarzit in seinen Anwendungsbereichen

Seine Anwendung findet Quarzit in hochbelasteten Bereichen als Bodenbelag  und als Küchenarbeitsplatten.

Zur Vergrößerung und für weitere Informationen zu Quarzit, klicken Sie bitte auf die jeweilige Abbildung.